Vom selben Blut

  • Title: Vom selben Blut
  • Author: Åke Smedberg
  • ISBN: 3442464994
  • Page: 492
  • Format:
  • Vom selben Blut Ein geheimnisvolles Foto eine verschwundene Frau und eine t dliche L ge Alles beginnt mit einem alten Foto Auf der Beerdigung seines alten Freundes Lasse Henning zeigt die Witwe dem Journalisten John
    Ein geheimnisvolles Foto, eine verschwundene Frau und eine t dliche L ge Alles beginnt mit einem alten Foto Auf der Beerdigung seines alten Freundes Lasse Henning zeigt die Witwe dem Journalisten John Nielsen eine Aufnahme, auf der ihr Mann zusammen mit einer jungen Frau zu sehen ist Gisela Henning bittet Nielsen herauszufinden, wer die Unbekannte ist und was sie mit Lasse verband Doch niemand will diese Frau je gesehen haben Schlie lich erh lt Nielsen einen Hinweis, der ihn auf die Spur eines schrecklichen Verbrechens f hrt

    • Vom selben Blut - Åke Smedberg
      492 Åke Smedberg
    • thumbnail Title: Vom selben Blut - Åke Smedberg
      Posted by:Åke Smedberg
      Published :2019-06-11T12:51:00+00:00

    About Åke Smedberg


    1. Åke Smedberg Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Vom selben Blut book, this is one of the most wanted Åke Smedberg author readers around the world.


    523 Comments


    1. Mein erstes Buch von diesem Autor - und wahrscheinlich auch mein letztes. Für meinen Geschmack beginnt die Handlung zu langsam, beinahe hätte ich nach 30 Seiten aufgegeben. Dann kommt zwar Spannung auf, man wird neugierig, aber irgendwie kann man nicht zügig durchlesen. Zu viele verschiedene Personen, die kurz auftauchen, deren Beziehung untereinander und deren Profil man durch Zurückblättern "sortieren" muß! Ich muß ein Buch auch mal aus der Hand legen können, ohne daß mir hernach Stor [...]

      Reply

    2. John Nielsen, Band 3: Bei der Beerdigung seines Freundes, Lasse Henning, erhält John Nielsen von der Witwe ein altes Foto, das den Verstorbenen mit einer jungen Frau zeigt. Sie will, dass er herausfindet, wer die Unbekannte ist und was sie mit Lasse vor über zwanzig Jahren zu tun hatte. Doch wer ist diese Frau? Und wo soll er sie suchen?Erster Eindruck: Ein etwas düsteres Cover, zwei einsam gelegene Häuser, es ist dunkel und es hat geschneit.Den Einstieg in die Geschichte fand ich schon ziem [...]

      Reply

    3. Ich war sehr überrascht, als ich nach dem Lesen des Buches, welches mich total begeistert hat, die lahmen Kritiken las, die es hier bei bekommen hat. Endlich mal ein Autor, der nicht durch lange Schilderungen von Nebensächlichkeiten Seiten schindet. Das Buch hat 280 sehr angenehme Seiten.Eine Kritik hier meldet, man "müsse ein Buch auch zur Seite legen können" . Also ich will ein guten Buch nicht zur Seite legen und das ist mir bei diesem auch gelungen, denn ich habe es in 2 Tagen verschlun [...]

      Reply

    4. Smedberg schafft es leider nicht, Spannung aufkommen zu lassen. Die Charaktere sind zu einseitig und bereits nach wenigen Seiten ist ziemlich klar, WIE die Geschichte ausgehen wird, doch das WARUM bleibt einem auch am Schluss noch schleierhaft.Ich habe das Buch zu Ende gelesen - es hat sich nicht gelohnt.

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *